Suchmaschinenoptimierung mit Joomla (Teil 1)

In diesem Artikel möchte ich Ihnen die Grundlagen von Suchmaschinenoptimierung (SEO) in Joomla etwas näher bringen.

Was bringt Ihnen eine Homepage, wenn Sie über Google und co. nicht gefunden werden, bzw. nicht auf der ersten Seite in den Suchmaschinenergebnissen auftauchen?

Richtig, wahrscheinlich nicht sehr viel. Eine Homepage lebt von Besuchern. Dafür haben Sie Ihre Website ja mühevoll erstellt und jede Menge Zeit investiert.

Ich habe mich dazu entschlossen, diese Infos in mehrere Blogartikel aufzuteilen, da es hier wirklich sehr viel Infos gibt. Arbeiten Sie jedes dieses für Joomla optimiertes Tutorials sorgfältig durch.

Es gibt die sogenannte Onpage und die Offpage Optimierung.

Unter On-Page Suchmaschinenoptimierung wird alles verstanden, was Sie auf Ihrer eigenen Seite dafür unternehmen, um ein besseres Ranking bei Suchmaschinen zu erhalten.

Dazu sollten Sie unbedingt den Begriff SEO kennen. Im Deutschen bedeutet diese Abkürzung ganz einfach Suchmaschinenoptimierung.

Ein weiterer Begriff, den Sie unbeding verstehen müssen: Schlüsselwörter (Keywords)
Darunter versteht man die Begriffe, nach denen in Suchmaschinen häufig gesucht werden und auf Ihre Seite zutreffen und für Sie von größter Relevanz sind.

Ihre erste Aufgabe ist es jetzt, dass Sie die relevantesten Schlüsselwörter für Ihre Homepage herausfinden.

Optimal sind Keywords oder Keywordkombinationen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Keyword kommt im Content Ihrer Homepage oft vor
  • Nach dem Keyword wird unter Google oft gesucht
  • Es gibt wenige Seiten, die auf dieses Keyword optimiert sind (Konkurrenz)

Die Keywordrecherche ist die Grundlage und somit der wichtigste Schritt, bei dem keine Fehler passieren sollten.

Google hat das sogenannte Keyword-Tool entwickelt, dass Ihnen bei der Recherche sehr helfen wird.

Nach der Keywordrecherche können wir uns um die Befüllung und Anpassung der entsprechenden Parameter in Joomla kümmern.

Joomla und Suchmaschinenoptimierung (SEO)

In Joomla gibt es ein paar sehr wichtige SEO-Grundeinstellungen, die für Ihren späteren Erfolg unter Google von großer Bedeutung sind.

Wechseln Sie dazu um Backend nach Site >> Konfitguration >> Site.

Auf der rechten Seite gibt es den Bereich „Suchmaschinen-Optimierung (SEO)„.

Setzen Sie hier die Werte „Suchmaschinenfreundliche Webadresen“ und „Dateiendung an Webadresse anfügen“ jeweils auf „ja“.

Joomla und Suchmaschinenoptimierung

Sehen Sie sich den Unterschied anhand folgendem Beispiel an:

Vorher: www.ihre-domain.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1&Itemid=2
Nachher: www.ihre-domain.de/index.php/oeffnungszeiten.html

Bevor Sie die Einstellung gesetzt haben, gibt die URL keine Auskunft auf den Inhalt der Seite. Es kann sich also weder der Besucher noch der Suchmaschinenrobot, der Ihre Seite durchsucht, etwas darunter vorstellen.

Anders bei der geänderten Variante. Hier sehen Sie sofort anhand der URL um was es auf dieser Seite geht.

Beachten Sie bitte folgendes:

Wenn Ihre Homepage bereits online ist und von Suchmaschinen schon indiziert und ausgelesen wurde, kennt Google nach der Änderung Ihre Links nicht mehr. Es dauert also eine gewisse Zeit, bis Google die neuen (besseren) URL’s erkennt.

Nur mit einer konsequenten Vorgehensweise werden Sie auch erfolge Erzielen.

In meinem nächsten Artikel werde ich weitere Details zur Suchmaschienoptimierung mit Joomla (Teil 2) geben.

Bis dahin viel Erfolg mit der Keywordrecherche und den ersten Anpassungen in Joomla.

SEO – Teil 2 | SEO – Teil 3 | SEO – Teil 4

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere