Security/Sicherheit von Joomla erhöhen

Joomla Sicherheit mit diesen Einstellungen erhöhen.

Sicherheit, damit beschäftige ich mich morgen. Im Hinterkopf hast Du garantiert den Gedanken, die Security deiner Joomla-Installation zu erhöhen. Viele Sprechen von den Gefahren im Internet, aber mich wird es schon nicht treffen.

Leider ist das nicht immer so und mit ein paar intelligenten Anpassungen kannst Du die Sicherheit von Joomla um mindestens 300 Prozent erhöhen. Joomla ist ein sehr verbreitetes Content-Management-System. Das macht es für potentielle Hacker natürlich interessant.

In diesem kurzen Tutorial werde ich bewusst nicht auf komplexe Sachverhalte eingehen. Ich werde dir jetzt ganz einfache Dinge zeigen, die Du sofort tun kannst. Safety first, wenn es um das Security-Thema geht.

Security-Thema 1: Benutzername

Bei der Wahl deines Benutzernamens fängt die Sicherheit an. Suche dir einen Benutzernamen, den niemand erraten kann. „admin“ oder „administrator“ ist definitiv die falsche Wahl. Verwende eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Es sollten mindestens 7 Zeichen sein.

Beispiel: a83Sh3sd1

ein sicheres Passwort

Der zweite Schritt, mit der Du die Joomla-Sicherheit erhöhen wirst, ist dein Passwort. Dieses sollte aus mindestens 13 Stellen bestehen. Ganz wichtig ist eine Kombination aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Nur dann ist dieses Passwort wirklich sicher.

Sicherheit durch Datensicherung

Der wichtigste Punkt überhaupt. Damit reduzierst Du zwar nicht die Hacking-Gefahr, bist aber im schlimmsten Fall gerüstet. Falls es bei deiner Website zu einem irreparablen Fehler oder einem erfolgreichen Angriff gekommen ist, kannst Du deine Datensicherung verwenden und deine Website funktioniert wieder.

Ich empfehle dir eine regelmäßige Datensicherung durchzuführen, speziell dann wenn Du umfangreiche Änderungen vorgenommen hast.

Joomla-Updates

In unregelmäßigen Abständen gibt es Updates und Security-Patches. Inhalt sind neue Funktionen, Fehlerbereinigungen und Sicherheitslücken werden geschlossen. Aus diesem Grund solltest Du Updates immer zeitnah einspielen. Davor und danach unbedingt eine Datensicherung durchführen.

So kannst Du die Joomla-Aktualisierung (Updates) durchführen

Fazit

Ich habe dir in diesem Beitrag ganz einfache Tipps gezeigt, wie Du ohne großen Aufwand für mehr Sicherheit sorgen kannst. Ich empfehle dir, diese Tipps sofort in die Praxis umzusetzen.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.