8

PDF-Dokumente in Joomla einbinden

PDF-Dateien haben sich schon längst auf jedem PC durchgesetzt. Auch im Internet ist es ein sehr verbreitetes Dateiformat. Um PDF Dokumente in Joomla zu nutzen, müssen Sie kein Modul installieren, denn die Datei wird mit dem Adobe Reader geöffnet, den fast jeder auf seinem PC oder MAC hat. Auch auf Smartphones und Tablets kann dieses Format problemlos geöffnet werden.

PDF-Dateien ganz easy Joomla einbinden

Auch in Joomla können Sie PDF-Dateien sehr einfach einbinden.

Mit weiterführenden Downloads bieten Sie Ihren Webseitenbesuchern zusätzlichen Mehrwert. Grundsätzlich müssen Sie sich natürlich vorab überlegen, welche Inhalte Sie direkt auf der Homepage darstellen und welche Sie als zusätzliche Inhalte zum Download anbieten.

Gerade bei Detailinformationen machte es durchaus Sinn, diese als extra Datei zum Download anzubieten. So kann sich der Besucher das Dokument ganz einfach Ausdrucken und nutzen. Daher empfehle ich Ihnen, in Ihrer Datei immer eine kleine Werbebotschaft mit einzubinden, damit sich der Besucher an Sie erinnert. Hier gibt es viele Möglichkeiten (Link zu Ihrer Homepage, Name, Produktangebot, etc.)

Als erstes müssen Sie die Dateien in ein Verzeichnis auf Ihrem Webserver laden. Legen Sie dazu im root-Verzeichnis einen entsprechenden Ordner an. Achten Sie darauf, dass der Ordner keine Leer- und Sonderzeichen enthält und alles klein geschrieben wird.

In diesen Ordner können Sie nun die PDF-Dateien mit einem FTP-Programm hochladen.

die Dateibezeichnung der Dokumente

Achten Sie bei der Dateibezeichnung bitte auf folgende Aspekte:

  • Dateigröße
    Die Datei sollte eine möglichst geringe Größe haben. Denn je kleiner die Datei ist, umso schneller funktioniert der Download. Gerade bei Usern mit mobilen Endgeräten, die von unterwegs aus Surfen, ist das ein wichtiger Aspekt.
  • Bezeichnung
    Die Dateien sollten einen sinnvollen Namen haben. Das dient der Suchmaschinenoptimierung und Sie machen es dem Benutzer wesentlich einfacher, da er die Datei auf seinem Endgerät besser findet. Denn nicht jeder Internetsurfer ist ein PC-Experte.
    Falsch: 0485fe.pdf
    Richtig: joomla-tutorial.pdf
  • Schreibweise
    Achten Sie darauf, dass Sie nur Kleinbuchstaben und keine Sonderzeichen verwenden. Wörter trennen Sie mit dem Bindestrich (-) und nicht mit dem Unterstrich (_). Andernfalls kann es sein, dass es beim Download zu einem Fehler kommt, beziehungsweise die Datei nicht korrekt aufgerufen werden kann.

PDF-Dokument in einen Beitrag einbinden

Wechseln Sie dazu in den Bearbeitungsmodus eines Beitrags. Jetzt schreiben Sie den Text und markieren diesen. Danach klicken sie auf das Hyperlink-Symbol.

Geben Sie hier folgende Daten ein:

  • Adresse: ihr-ordner/ihr-dateiname.pdf
  • Fenster: Bestimmen Sie hier, in welchem Fenster die Datei geöffnet werden soll. Ich empfehle Ihnen das Öffnen in einem neuen Fenster. Das ist Übersichtlicher und der Besucher kann einfacher zu Ihrer Seite zurück navigieren.
  • Titel: Vergeben Sie hier einen aussagekräftigen Titel, der den Inhalt des Dokuments beschreibt.

Jetzt nur noch speichern und Sie sind fertig. Testen Sie das ganze doch einfach an einer Joomla Beispieldatei, damit Sie wissen, ob es funktioniert hat!

Videos einbinden

Zusätzlich machen sich Videos sehr gut auf einer Homepage. YouTube Videos in Joomla einzubinden, ist ganz easy.

YouTube ist die weltweit größte Videoplattform, die so viel wie keine andere Plattform genutzt wird. Nutzen Sie Videos, um bestimmte Sachverhalte noch besser darstellen zu können.

Sie können eigene oder auch fremde Videos einbinden. Dazu binden Sie den sogenannten Einbettungscode in Ihren Beitrag ein und schon ist das Video online.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 8 comments
Hunziker Adrian - 9. Dezember 2014

Hallo Herr Pfeil

Ich konnte mit den Schritt um Schritt Anleitungen schon sehr viel erreichen. Was ich jedoch noch gerne machen würde, wäre alle Rezepte welche ich in der alten Website auf http://www.pfannengugger-chuchi.ch (typo3) habe, in meine neue Website von Joomla integrieren.
Aber genau stehe ich leider sehr an.

Meine Seite erstelle ich auf dem Hoster http://www.cyon.ch
http://server48.cyon.ch/~pfannegu

Für Ihre Hilfe und Typs herzlichen Dank.

Ihr Adrian Hunziker

Reply
die 4 besten Joomla-Tools - 17. Januar 2014

[…] auch nach der Joomla-Installation helfen und Zeit sparen. Grundsätzlich können Sie Bilder und PDF-Dateien in Joomla über das Backend hochladen. Das kann allerdings sehr aufwändig sein, da Sie in Joomla jede Datei einzeln hochladen […]

Reply
Oliver Pfeil - 4. November 2013

Hallo Christopher,

schicke mir dazu am besten mal eine E-Mail mit Screenshots und Fehlerbeschreibung.

Reply
Christopher - 4. November 2013

Hallo Oliver, ich habe eine Joomla 3.x Seite lokal aufgesetzt und suche jetzt nach einem geeignet Dokumentenverwaltungsprogramm, um Downloads zu jedem Beitrag hinzuzufügen – wie etwa bei 2.5 „Attachments“. Leider finde ich keines, das den früheren entspricht. Hinzu kommt, dass nach der Installation Fehlermeldungen im Backend aufscheinen. Liegt es an der lokalen Installation? Was mache ich falsch? Wie gehe ich am besten vor?lg,christopher

Reply
W. Salzer - 12. Juli 2013

Habe zahlreiche pdf-Dateien über die Komponente Phoca-Download eingebunden (Joomla 2.5). Im Gegensatz zur Joomla-Version 3 habe ich noch keine Kompnanete gefunden, die das Suchen in pdf-Dateien erlaubt.
Gibt es da Abhilfe?

Reply
Oliver Pfeil - 30. Januar 2013

Hallo Otto,

kontrolliere bitte mal folgendes:

1. Hast Du die PDF-Datei (auf die du verweist) auf deinen Server geladen
2. Passt die Verlinkung

Falls weiterhin Probleme bestehen, schick mir eine Mail mit allen Screenshots von deinem Problem.

Reply
Otto Bremm - 29. Januar 2013

Hallo Herr Pfeil,

zunächst einmal vielen Dank für Ihre Mail. Diese sind für mich sehr interessant aber noch nicht in allen Details nachvollziebar.
Im Moment fehlt mir auch ein wenig die Zeit, mich mit der Materie intensiver zu befassen.
Bei der Erstellung meiner Homepage hat mir ein Bekannter geholfen (dieser ist auch noch 1. Administrator). leider ist er z.Zt. beruflich sehr eingespannt.

Daher war meine Idee, dass ich einige Dinge auch selbst machen kann. Bei Ihrer Mail, in der Sie das Einbinden von PDF-Dateien beschreiben, war ich ganz begeistert. Nun beise ich mir seit Tagen die Zähne aus: alles was ich versuche, führt zu unten stehender Fehlermeldung.
Vielleicht habe Sie eine Idee, woran es liegen könnte.
Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.

Fehler 500 – Die Seite kann nicht angezeigt werden

Reply
Resting - 13. Dezember 2012

Alles Gut

Reply

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.