Joomla und htaccess

Joomla und htaccess, zwei Begriffe die einfach zusammengehören. Wenn Du im Internet nach htaccess suchst, bekommst Du viele Möglichkeiten aufgezeigt, was Du mit dieser spannenden Datei alles machen kannst.

In diesem Artikel gehe ich speziell darauf ein, welche Vorteile dir die htaccess-Funktion in Bezug auf Joomla bietet. Denn das ist die Grundlage für eine schöne URL-Struktur, die sowohl für Google als auch für die Besucher von Bedeutung ist.

Webhosting und htaccess

Damit Du diese Funktion auch wirklich nutzen kannst, muss dein Hostinganbieter „htaccess“ unterstützen. Das kann grundsätzlich jeder Anbieter. Aber Vorsicht, nicht bei allen Paketen ist diese Funktion für dich freigeschaltet.

Informiere dich also, ob dein aktives Paket diese Funktion unterstützt. Falls nicht, solltest Du auf das nächst höhere Paket upgraden. Wenn Du dir dabei nicht ganz sicher bist, spreche am besten mit dem Support deines Hostinganbieters

URL-Struktur mit htaccess

Die primäre Funktion dieser Datei ist die optimale Darstellung deiner URL-Struktur. In den Standardeinstellungen sieht die generierte URL nicht besonders ansprechend aus. Ich spreche hier von allen einzelnen Seiten (also hauptsächlich den Beiträgen), die Du für deine Website erstellt hast.

Im Administratorbereich von Joomla findest Du unter System >> Konfiguration >> Site auf der rechten Seite Einstellungen zu SEO (Suchmaschinenoptimierung)

htaccess-Einstellungen in Joomla nutzen

Standardmäßig ist die Einstellung „Suchmaschinenfreundliche URL“ auf „ja“ gestellt. Diese Einstellung solltest Du auch so belassen. Wenn dein WEbhostingpaket über die htaccess-Funktion verfügt, solltest Du die nächste Einstellung „URL-Rewrite nutzen“ aktivieren.

Sofort nach dem Speichern musst Du mit deinem FTP-Programm die Datei htaccess.txt in .htaccess umbenennen. Diese Datei findest Du im Root-Verzeichnis. Wenn Du mit der Maus über die Einstellung „URL-Rewrite nutzen“ fährst, bekommst Du zusätzliche Informationen dazu.

Nur wenn Du den Dateinamen dieser Datei anpasst, wird diese Änderung funktionieren. Prüfe danach stichprobenartig einzelne Seiten deiner Website, ob diese aufrufbar sind.

weitere Möglichkeiten

Mit dieser Datei kannst Du noch wesentlich mehr als nur die URL-Struktur deiner Joomla-Seite verändern.

  • Bereiche deiner Website mit einem Passwort schützen
  • URL-Weiterleitungen definieren

Die wichtigste Einstellung ist allerdings die oben genannte. Prüfe im Backend deiner Website, ob Du diese Änderung noch vornehmen musst. Weitere Anleitungen findest Du hier.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland. kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: