Joomla-Tutorial für Anfänger

Mit diesem tollen Joomla-Tutorial kannst Du als Anfänger starten

Joomla ist sowohl bei Anfängern, Quereinsteigern und auch für kleine Profis die Lösung, mit der Du eine Website erstellen kannst.

Bevor ich dir im Detail zeige, wie die einzig richtige Vorgehensweise ist, ein paar Vorteile und Hintergründe zu Joomla.

Joomla ist eine Software, mit der Du ohne Programmierkenntnisse eine Website erstellen kannst. Das macht es gerade für dich als Anfänger und Einsteiger im Bereich Webdesign sehr interessant.

Als Grundlage benötigst Du ein Hostingpaket und eine Domain. Dann kannst Du Joomla auf deinem Webserver installieren. Wenn Du diese beiden Schritte erledigt hast, hast Du das schwierigste schon geschafft.

Nach der Installation kannst Du dich mit deinen Zugangsdaten im Administratorbereich einloggen und deine Website bearbeiten. Schon bald wirst Du kein Anfänger mehr sein, da bin ich mir ziemlich sicher!

Lösung für Anfänger

Falls Du die Installation nicht selbst durchführen möchtest oder dabei Probleme hast, werde ich diese Arbeit gerne für dich übernehmen.

Link: mehr Informationen

Wenn Du Joomla selbst installieren möchtest, habe ich auch eine tolle Lösung für dich. Auf folgender Seite habe ich ein kostenloses Joomla-Tutorial für dich erstellt, in dem ich dir die Installation, Grundeinrichtung sowie alle weiteren Schritte in coolen Bildschirmvideos zeige.

Link: https://www.joomla-tutorial.info/kostenloser-joomla-kurs

Als kleiner Vorgeschmack wie ich diese Videos aufgebaut und erstellt habe, kannst Du dir dieses Anfänger-Video gerne ansehen.

Darin zeige ich dir, wie Du Joomla auf deinem eigenen Computer testen kannst. Dabei benötigst Du noch kein Hostingpaket und auch keine Domain. Wie Du Joomla auf einem Webserver einrichtest, zeige ich dir in meinem Tutorial.

Was macht Joomla so besonders

Mit Joomla hast Du dich für ein modernes Content-Management-System entschieden, das ständig weiterentwickelt wird. Es ist nach einer kurzen Einarbeitungszeit gut zu bedienen und bietet die viele Möglichkeiten. Du bist damit also sehr flexibel und kannst die neue Website auf deine Bedürfnisse und Vorstellungen anpassen.

So kannst Du zwischen vielen verschiedenen Templates (Designs) auswählen, die Du im Administratorbereich einbinden und aktivieren kannst.

Darüber hinaus kannst Du Zusatzfunktionen nutzen und neue Funktionen freischalten. In Joomla nennen wir das „Erweiterungen“.

Das macht Joomla für dich als Anfänger/Einsteiger so interessant. Denn mit vergleichsweise geringem Aufwand kannst Du tolle Designs und professionelle Funktionen wie zum Beispiel folgende einbinden:

  • Bildergallerie
  • Besuchertracking
  • SEO-Tools (Suchmaschinenoptimierung)
  • Kontaktformular
  • Forum

Erstellung einer neuen Website

Um etwas konkreter zu werden: Ich empfehle dir folgende Vorgehensweise, wenn Du eine neue Website erstellen möchtest. Dabei ist es völlig egal, ob Du Anfänger oder bereits fortgeschrittener Joomla-Anwender bist.

Ich habe im Laufe der Jahre so viele Installationen für eigene und auch für Kundenprojekte durchgeführt. Daraus habe ich mir quasi die perfekte Step-by-Step Anleitung entwickelt, nach der ich immer vorgehe.

Link: Diese stelle ich dir hier zur Verfügung, falls Du davon profitieren möchtest.

In diesem Joomla-Tutorial zeige ich dir, wie Du als Einsteiger Joomla installieren kannst

So, in Kurzform verrate ich dir schon hier, wie Du vorgehen solltest:

  1. Hostinganbieter auswählen
    Bei einem Hostinganbieter kannst Du ein Webserverpaket und eine Domain reservieren. Das ist der Ort, an dem deine neue Joomla-Website gespeichert wird.Link: Meine Empfehlung: HostEurope
  2. Joomla auf dem Webserver installieren
    Anschließend darfst Du die Installation von Joomla durchführen. Falls Du das nicht selbst machen möchtest, solltest Du jetzt diese Seite besuchen.
  3. Grundeinstellungen vornehmen
    Da Joomla wirklich sehr flexibel ist, stehen dir natürlich viele verschiedene Funktionen zur Verfügung. Daher gibt es ein paar Grundeinstellungen, die Du unbedingt setzen solltest. Keine Angst, diese Anpassungen hast Du in weniger als 10 Minuten durchgeführt. Trotzdem sind sie von großer Bedeutung.
  4. Impressum erstellen
    Das Impressum ist ein ganz wichtiger Punkt. Jede Website muss ein vollständiges Impressum haben. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass Du abgemahnt wirst. Ich habe im Internet einen Impressums-Generator gefunden, mit dem Du in wenigen Minuten ein komplettes Impressum, inklusive Datenschutzerklärung und Disclaimer erstellen kannst. Dazu füllst Du einfach die geforderten Daten in das Formular und am Ende kommt alles Schlüsselfertig bei dir an.Link: Impressums-Generator
  5. Beiträge erstellen und Menüpunkte anlegen
    Sicherlich möchtest Du, dass deine Website schön langsam zu Leben beginnt. Wenn Du an dieser Stelle angekommen bist, brauchst Du dich auch nicht mehr Anfänger nennen. Da Du bereits einige wichtige Arbeitsschritte erledigt hast, hast Du schon einiges an Erfahrung gesammelt und Du bist einem Anfänger mit deinem erlernten Wissen schon deutlich voraus 😉 Jetzt kannst Du neue Beiträge, also Inhalte erstellen und diese mit Menüpunkten verknüpfen. Wenn Du möchtest, kannst Du auch gerne weitere Menüs wie zum Beispiel ein Footermenü anlegen.
  6. Template (Design) einbinden
    Das Standardtemplate von Joomla ist ganz in Ordnung. Sicherlich möchtest Du aber etwas Individualität und hast eine bestimmte Optik im Focus. Im Internet findest Du viele verschiedene Templates, die Du dir herunterladen und installieren kannst. Wichtig dabei ist, dass dein neues Wunschdesign „responsive“ ist. Diese Templates sind so programmiert, dass sie auf jedem Endgerät optimal dargestellt werden. Du hast also auch bei einem Smartphone und einem Tablet eine optimale Darstellung.

Wie geht es weiter?

Der nächste Schritt wäre die Einbindung von Zusatzfunktionen (Erweiterungen). Also vorausgesetzt, Du benötigst bestimmte Funktionen, die Joomla standardmäßig nicht bietet.

Wenn Du deine Website fertig erstellt hast, solltest Du sie unbedingt prüfen. Lasse auch andere Personen deine Website kontrollieren und suche nach Fehlern. Denn deine Besucher sollten diese nicht entdecken.

So, jetzt sind wir ziemlich am Ende dieses Anfänger-Tutorials. Ich hoffe sehr, dass es dir gefallen hat und bedanke mich, dass Du diesen langen Text ganz gelesen hast und möchte ich an dieser Stelle nochmals auf meine kostenlose Videoanleitung aufmerksam machen, die Du hier findest.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.