Joomla-Sicherheitseinstellungen

Sicherheitseinstellungen in Joomla. Das ist definitiv kein sexy-Thema, mit dem Du dich gerne beschäftigst. Wieso die Sicherheitseinstellungen dennoch so extrem wichtig sind, werde ich dir in diesem spannenden Artikel erklären.

Joomla Sicherheit mit diesen Einstellungen erhöhen.

Joomla ist ein Webseiten-System, das weltweit sehr stark verbreitet ist. Die große Verbreitung macht es für Bösewichte natürlich interessant, etwas genauer hinzusehen. Je bekannter ein System ist, umso bekannter sind natürlich auch deren Sicherheitslücken.

Und genau an dieser Stelle setzen die bösen Hacker an. Sie nutzen bekannte Sicherheitslücken und die große Verbreitung von Joomla, um Schaden anzurichten.

Sicherlich hast Du bereits viel Zeit und Energie in deine Website gesteckt und möchtest sie beschützen 😉 Wie Du das am besten machst, werde ich dir gleich verraten.

Sicherheit erhöhen

Du wirst jetzt vielleicht ein wenig verwundert sein, aber die meisten Sicherheitseinstellungen sind sehr einfach umzusetzen. Denn die Bösewichte nutzen in der Regel einfache Lücken und Schwachstellen aus, denn das ist am leichtesten.

Und genau aus diesem Grund kannst Du mit diesen einfachen Änderungen die Sicherheit deiner Joomla-Website um mindestens das 5-fache erhöhen. Im Vergleich zu anderen Internetseiten hast Du ab sofort Airbag, Seitenaufprallschutz und ABS installiert 😉

Sichere Zugangsdaten

Die absolute Grundlage und das wichtigste sind sichere Zugangsdaten. Klar, jeder spricht von einem sicheren Passwort.. aber nur die wenigsten nehmen das auch wirklich ernst.

Wir beginnen allerdings noch eine Etage davor, beim Benutzernamen. Wenn es sich beim Benutzernamen um einen einfach zu erratenden Begriff handelt, ist das sehr ungünstig. Am besten verwendest Du eine Kombination aus Buchstaben und ein paar Zahlen, damit dein Username nicht nachvollziehbar ist.

Im zweiten Schritt solltest Du dich jetzt um dein Passwort kümmern. Dieser Punkt ist wirklich sehr wichtig, also nimm ihn bitte ganz ernst. Wenn dein Passwort unter 13 Stellen hat, solltest Du es sofort ändern. Nutze die Sonderzeichen und Zahlen deiner Tastatur, denn dafür sind sie ja schließlich da 😉

Mit einem komplexen Benutzernamen und einem sicheren Passwort hast Du jetzt quasi ein Vorhängeschloss vor deiner Haustüre, das (fast) nicht mehr zu knacken ist.

Joomla-Sicherheit: Nur mit deinen persönlichen Zugangsdaten kannst Du dich in Joomla anmelden.

Was aber ist mit den Einbrechern, die nicht über die Haustüre, sondern zum Beispiel über das Fenster oder den Keller einsteigen?

Sicherheitslücken schließen

So, jetzt haben wir den Einbruch über die Haustüre geschützt und müssen uns um andere Schwachstellen kümmern. Das tolle daran ist, dass sich das Joomla-Entwicklerteam darum kümmert.

In regelmäßigen Abständen stehen dir im Backend (Admin-Bereich) Updates zur Verfügung. Meistens werden dabei Sicherheitslücken geschlossen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Du diese Aktualisierungen regelmäßig durchführst.

Backend bereinigen

Je weniger Fenster Du hast, umso weniger Sicherheitslücken hast Du. Was will ich damit wohl sagen?

In jedem Template und in jeder Erweiterung kann sich eine Sicherheitslücke verstecken, von der wir beide wahrscheinlich gar nichts wissen. Aus diesem Grund solltest Du mal kräftig ausmisten. Alle Templates und Erweiterungen die Du nicht aktiv im Einsatz hast, solltest Du sofort deinstallieren.

Bitte verstehe mich nicht falsch: Zusatzfunktionen die Du wirklich benötigst, solltest Du auch weiterhin verwenden. Dafür gibt es sie ja und das ist auch gut so. Eine 100%ige Sicherheit gibt es sowieso nicht.

der Sicherheitsgurt

Sollte es dennoch zu einem Fehler oder einem Angriff kommen, bei dem deine Internetseite zerstört wird, musst Du rechtzeitig den Fallschirm ziehen.

Spaß beiseite. Wenn Du eine regelmäßige Datensicherung deiner kompletten Website durchführst, dann hast Du quasi ein zweites Leben (beziehungsweise deine Page).

Egal wie schlimm der Fehler ist, Du hast immer eine aktuelle Datensicherung, die Du wieder einspielen kannst. Weitere Tipps zum Thema „Backup“ findest Du hier.

Ich hoffe, dass dir die Tipps zu den Joomla-Sicherheitseinstellungen geholfen haben und freue mich, wenn Du diese umsetzen wirst.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere