Joomla-SEO Tools

Wird deine Joomla-Website in Google und co. gut gelistet? Wahrscheinlich nicht! Denn genau das ist das Problem von mehr als 95% aller Webseitenbetreiber.

Wieso ist es aber so schwierig, gute Rankings und viele Besucher zu bekommen? Bevor ich dir ein paar wirklich coole SEO-Tools vorstelle, möchte ich dir diese Frage beantworten.

Google und auch andere Suchmaschinen möchten immer das beste Ergebnis für den Nutzer platzieren. Aus diesem Grund gibt es viele Rankingkriterien, die für die Positionen in der Google-Suche auschlaggebend sind.

SEO für Google

Ich fokussiere mich jetzt auf Google, da dieser Suchmaschinenriese der Platzhirsch im deutschsprachigen Raum ist. Nur wenn Google für seine Nutzer die besten Ergebnisse liefert, wird Google auch weiterhin die Nummer 1 bleiben.

Genau aus diesem Grund denkt sich Google ständig neue Algorithmen und Rankingfaktoren aus, um immer bessere Ergebnisse zu liefern.

Genau das macht es für dich nicht ganz einfach, denn mittlerweile gibt es viele Faktoren, die beachtet werden müssen. An dieser Stelle kann ich dir jetzt keinen SEO-Kurs geben. Vielmehr werde ich dir jetzt einige SEO-Tools vorschlagen, die dir für deine Joomla-Website helfen werden.

Besucher mit Google Analytics tracken (wichtige SEO-Maßnahme)

Tools zur Suchmaschinenoptimierung

Im Internet findest Du viele kostenlose und kostenpflichtige Tools, die dir ein besseres Ranking und mehr Besucher versprechen. Diese Tools finde ich persönlich sehr interessant, sieh sie dir einfach mal an.

Google Keywordplanner

Dieses hauseigene Tool von Google liefert dir viele sehr wertvolle Ergebnisse zu deinen Keywords. Mit dem Google Keywordplanner kannst Du deine Keywordrecherche durchführen.

Das SEO-Tool gibt dir daraufhin die Information, wie oft im Monat nach diesem Keyword gesucht wird und wie hoch die Konkurrenz ist. Darüber hinaus werden dir verwandte Keywords vorgeschlagen, die für dich wahrscheinlich auch sehr interessant sind.

Den Google Keywordplanner kannst Du kostenlos nutzen. Einzige Voraussetzung ist ein Google-Konto.

der Google KeywordPlanner ist das Tool, mit dem Du deine Keywordrecherche durchführen kannst.

SEO-Tools

Du findest im Internet viele Tools, die dir für deine Joomla-Website Optimierungsvorschläge anbieten. 2 Tools möchte ich ganz besonders hervorheben, denn diese haben es echt in sich:

Diese beiden Tools liefern dir extrem viele wertvolle Hinweise, wie Du deine Joomla-Website optimieren und deine Rankings verbessern kannst. Hier einige Beispiele:

  • Doppelte Überschriften / fehlende Überschriften
  • Fehlende Bildbeschreibungen
  • Fehler in der Meta-Description (Beschreibung)
  • zu kurzer/zu langer Title-Tag
  • nicht indexierbare Inhalte
  • … und vieles mehr

Darüber hinaus stehen dir diverse Analysetools zur Verfügung, mit denen Du die Erreichbarkeit, den Wettbewerb und Backlinks analysieren kannst.

Fazit

Wenn Du SEO für dein Joomla betreiben möchtest, solltest Du dir diese Tools unbedingt ansehen. Die Beschreibungen und Hilfestellungen der SEO-Tools Sistrix und Xovi sind so gut, dass Du auch ohne spezielle SEO-Kenntnisse tolle und nachhaltige Optimierungen vornehmen kannst.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.