Joomla Installation auf dem Webserver

In folgendem Video-Tutorial zeige ich dir, wie Du Joomla auf deinem Webserver installierst. Falls Du Joomla lediglich  auf deinem PC installieren möchtest (das eignet sich zum Testen), Joomla und XAMPP installieren.

wichtige Informationen zum Ablauf

Damit Du Joomla reibungslos installieren kannst, brauchst Du einen Hostinganbieter und musst eine Domain reservieren.

Hostinganbieter
Im Internet findest Du viele verschiedene Hostinganbieter. Ich empfehle dir ganz klar den Anbieter HostEurope. Seit vielen Jahren bin ich Kunde bei HostEurope und habe beste Erfahrungen gesammelt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut und der Support ist sehr professionell und hilfsbereit.

Domain
Natürlich brauchst Du eine Domain, über die deine neue Joomla-Website im Internet gefunden wird. Bei HostEurope (oder auch bei einem anderen Anbieter) kannst Du deine Wunschdomain reservieren.

die Joomla-Installation

Nachdem Du dich für ein Hostingpaket und eine Domain entschieden hast, kannst Du mit der Installation beginnen. Dazu solltest Du folgende Vorarbeiten durchführen:

FTP-Programm konfigurieren
Das FTP-Programm benötigst Du, um alle Daten auf den Webserver hochzuladen. Dafür verwendest Du am besten das Programm Filezilla. Um die Verbindung zum Webserver herzustellen, benötigst Du spezielle FTP-Zugangsdaten. Diese bekommst Du im Admin-Bereich deines Hostinganbieters.

Domain- & Ordnerzuordnung
Im Admin-Bereich deines Hostinganbieters musst Du jetzt deine ausgewählte Domain mit dem Ordner verknüpfen, in den Du die Joomla-Installationsdateien hochgeladen hast.

Datenbank anlegen
Als letztes benötigst Du noch die Zugangsdaten zu deiner Datenbank. Auch diese findest Du im Admin-Bereich deines Hostinganbieters.

In folgendem Video zeige ich dir die komplette Vorgehensweise:

itte beachten:
In manchen Konstellationen kommt es vor, dass der Ladebalken beim Installieren von Joomla hängen bleibt. Das ist kein Fehler von dir, Du hast alles richtig gemacht.

In der Regel hängt das mit dem lokalen Webserver XAMPP zusammen. Die Lösung lautet: Eine ältere XAMPP-Version zu installieren. Gehe dazu bitte wie folgt vor:

  1. bestehenden XAMPP-Server deinstallieren (samt allen Daten)
  2. ältere XAMPP-Version herunterladen und installieren (z.B. Version 1.7.7 oder 1.8.1)
  3. die Joomla-Installation erneut starten

Links: XAMPP und Joomla-Download

Zusammenfassung: Joomla unter XAMPP lokal installieren

Im Video habe ich dir bereits alle Schritte im Detail aufgezeigt. Jetzt möchte ich dir als zusätzliche Hilfe noch eine Zusammenfassung geben:

Schritt 1: XAMPP installieren
Der erste Schritt ist der Download von XAMPP. Je nachdem welches Betriebssystem Du verwendest, findest Du für den PC, den MAC und auch für Linux eine passende Version. Die Installation selbst ist denkbar einfach. Du folgst einfach dem Assistenten. Der Prozess kann sich über einige Minuten ziehen, da sehr viele Dateien übertragenwerden.

XAMPP ist ein lokaler Webserver. Damit stehen dir gewisse Dienste wie z.B. eine Datenbank zur Verfügung, die von Joomla benötigt wird.

Schritt 2: Joomla installieren
Wenn der erste Schritt erledigt ist, kommen wir zum interessanten Teil. Am besten ist es, wenn Du dir direkt die deutsche Version von Joomla aus den Internet downloadest. Den Link dazu findest du etwas weiter oben.

Die Installationsroutine von Joomla

Folge danach den Schritten, wie im Video-Tutorial beschrieben. Auch bei der Joomla-Installation steht dir ein Assistent zur Verfügung, der alle wichtigen Daten abfrägt. Wenn Du diese Schritte durchgeführt hast, ist der Grundstock für deine neue Website gelegt. Jetzt kannst Du mit der Erstellung deiner Internetseite beginnen.

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere