die 4 besten Joomla-Tools

Es gibt einige bekannte und auch unbekannte Joomla-Tools, die Ihnen die Arbeit und die Erstellung Ihrer Website extrem erleichtern können.

Die Erstellung der Joomla-Website kann je nach herangehensweise viel Zeit in Anspruch nehmen. Ich persönlich verwende sehr gerne Tools, die mir Zeit sparen. Dafür gebe ich auch gerne ein paar Euros aus, denn letztendlich sparen mir diese mehr als sie mich kosten.

Kommen wir jetzt aber zu ein paar Joomla-Tools, die für Sie sehr interessant sein könnten:

Artisteer

Artisteer ist der bekannteste Template-Maker für Joomla. Mit diesem Software-Tool können Sie selbst ohne Programmierkentnisse ein Template erstellen. Über die innovative Oberfläche des Programms haben Sie alle Design-Möglichkeiten, die Sie sich vorstellen können.

Wenn Sie bestimmte Anforderungen an Ihr Template haben, müssen Sie nicht einen teueren Programmierer beauftragen. Mit dem Joomla-Tool Artisteer erstellen Sie in kürzester Zeit ein professionelles Template für Ihre Website.

Link: zum Software-Tool Artisteer

FTP-Programm Filezilla

Wahrscheinlich kennen Sie Filezilla bereits. Wenn Sie Joomla auf dem Webserver installieren, brauchen Sie ein FTP-Programm, um die Installationsdateien auf den Server zu kopieren. Filezilla lässt sich ähnlich wie der Windows Explorer bedienen und Sie können Dateien ganz einfach per Drag & Drop kopieren und über diesen Weg auch ein Backup Ihrer Daten durchführen. Mehr Informationen zum Thema Datensicherung finden Sie in in diesem Artikel.

Filezilla kann Ihnen allerdings auch nach der Joomla-Installation helfen und Zeit sparen. Grundsätzlich können Sie Bilder und PDF-Dateien in Joomla über das Backend hochladen. Das kann allerdings sehr aufwändig sein, da Sie in Joomla jede Datei einzeln hochladen müssen.

Wenn Sie das Tool Filezilla nutzen, können Sie mehrere Dateien oder auch Ordner direkt in Ihr Bildverzeichnis (/images) hochladen. Dadurch sparen Sie sich Zeit und nerven. Beachten Sie bitte beim Erstellen der Grafiken darauf, dass diese Webkonform erstell wurden (weitere Informationen).

Firefox

Natürlich gibt es viele verschiedene Browser, die Sie verwenden können. Die beliebtesten sind der Internet Explorer, Firefox und Google Chrome. Gerade für Webdesigner und Entwickler ist der Firefox der mit Abstand beste Browser und hat im Vergleich zum Internet Explorer die Nase sehr weit vorne.

Für Firefox können Sie unzählige Add-Ons installieren, die Ihnen Zeit sparen und wertvolle Informationen liefern. Ich nutze unter anderem folgende Firefox-Addons:

  • SEO Status PageRank/Alexa Toolbar
    Mit diesem kleinen Tool können Sie den PageRank und den Alexa-Rank jeder gerade aufgerufenen Website festestellen. Der PageRank hat zwar fast keine Bedeutung mehr für Google. Mit den Daten können Sie aber immer noch erkennen, welche Reichweite diese Website hat.
  • Web Developer
    Diese Toolbar bringt einige coole Funktionen mit. Quellcodeanzeige, CSS-Deaktivieren und das hervorheben von bestimmten Styles sind nur einige wenige Beispiele. Dieses Tool ist allerdings eher an fortgeschrittene Anwender als an Einsteiger gerichtet.

Joomla-Tutorial

In diesem beliebten Joomla Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie die Installation durchführen und Step-by-Step Ihre Website erstellen. Ganz wichtig sind die Grundeinstellungen, damit Sie das volle Potential von Joomla ausnutzen können.

Viel Spaß damit!

Link: weitere Informationen

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.