8

das Joomla-Impressum

Das Impressum ist ein gesetzlicher Bestandteil einer jeden Website. Das gilt natürlich auch für Ihre Joomla-Website. Das Impressum sollte die erste Seite sein, die Sie erstellen. Die Joomla Impressum sollte einfach zu finden sein und auf jeder Seite dargestellt werden. Verstecken Sie das Impressum also nicht in der 3. Menüebene.

Für das Impressum gibt es rechtliche Vorgaben, die Sie einhalten müssen. Informieren Sie sich im Internet darüber, welche Punkte Sie erfüllen müssen.

Als Hilfestellung soll Ihnen folgende Aufzählung dienen. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und/oder Richtigkeit.

  • Firmenbezeichnung
  • Rechtsform
  • Vorstand/Inhaber/Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • Ust-IdNr.
  • Bildnachweis für extern eingesetzte Bilder
  • Haftungsausschluss (z.B. für externe Links, etc.)
  • etc.

Ich rate Ihnen sehr, auf ein korrektes Impressum großen Wert zu legen, um Abmahnungen zu vermeiden. Diese Informationen sind lediglich eine Hilfestellung und keine Garantie auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Falls Sie die Homepage also schon auf dem Webserver haben und diese über das Internet zugänglich ist, sollten Sie unbedingt einen Beitrag „Impressum“ anlegen.

Joomla-Impressum erstellen

Mit diesem Impressumsgenerator können Sie sehr einfach das Impressum für Joomla erstellen. Der Generator führt Sie durch die verschiedenen Schritte und generiert anschließend einen Quellcode, den Sie in Ihren Joomla-Beitrag einfügen können.

Dazu erstellen Sie einen neuen Beitrag „Impressum“. Im Joomla-Editor klicken Sie dann auf das entsprechende Symbol, dass Sie den Beitrag im Quelltext editieren können. Fügen Sie nun den Quelltext ein und speichern Sie die Änderung ab.

Anschließend legen Sie noch einen Menüpunkt dazu an. Diesen nennen Sie am besten auch „Impressum“. Achten Sie darauf, dass der Impressums-Menüpunkt auf von jeder Ihrer Joomla-Seiten aus aufrufbar ist. Ein fehlendes oder unvollständiges Impressum kann zu einer Abmahnung führen.

Joomla-Erweiterung – Impressum reloaded

Alternativ zum Impressumsgenerator können Sie natürlich das Impressum per Hand erstellen oder eine Erweiterung nutzen. Die wohl bekannteste Joomla-Impressums-Erweiterung ist „Impressum reloaded„.

Egal für welche Variante Sie sich erstellen, achten Sie darauf, dass das Joomla-Impressum von der ersten Sekunde an auf Ihrer Website integriert ist. Überprüfen Sie regelmäßig die Daten Ihres Impressums auf Richtigkeit.

 

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland.kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 8 comments
Peter - 11. Februar 2014

Steuernummer nicht im Internet-Impressum angeben!

Immer wieder stößt man im Netz auf Unternehmen, die ihre Steuernummer im Internet-Impressum angeben. Das ist jedoch gefährlich und unnötig. Denn die Steuernummer ist so eine Art „Pin-Code“ zu Ihrer Steuerakte im Finanzamt. Wenn ein unbefugter Fremder weiß, wie man beim Finanzamt geschickt fragt, kann er dort mit Hilfe der Steuernummer vieles über Ihre Umsatz- und Einkommenssituation herausfinden. Datenschutz ist nämlich leider immer noch ein Fremdwort in vielen Finanzämtern.

Ursache für diesen Unfug ist wohl eine Verwechslung von zwei Paragraphen: Offenkundig bringen manche Webmaster die Vorschriften zu Pflichtangaben auf Rechnungen (§14 UStG) mit denen zu den Pflichtangaben im Internet (§5 Nr.6 TMG) durcheinander. Nach §5 Telemediengesetz gilt: Wer eine USt.-ID-Nr hat, muss diese im Impressum angeben.

Wer keine USt.-ID-Nr Nummer hat, aber eine Wirtschafts-Identifikationsnummer nach §139c AO, muss diese angeben.

Wer aber weder USt.-ID-Nummer und noch Wirtschafts-Identifikationsnummer hat, muss gar keine Nummer angeben, auch nicht die Steuernummer vom Finanzamt. Und man sollte es auch nicht.

Bezüglich Rechnungen ist die Rechtslage ganz anders: Hier müssen Sie eine der beiden Nummern angeben: Entweder USt-ID-Nr ODER Ihre Steuernummer. (Wir raten übrigens aus oben genannten Gründen dringend zur USt-ID-Nummer statt der Steuernummer.).

Fazit: Klicken Sie jetzt gleich mal auf Ihr Internet-Impressum. Falls sich dort Ihre Steuernummer findet: Alarmieren Sie sofort Ihren Webmaster, diese umgehend zu löschen, um Missbrauch vorzubeugen.

Beste Grüsse Peter

Reply
thomas auracher - 3. November 2013

lieber oliver uch habe eine grosse bitte an dich kannst du mir die ersten4 mails zu jomla nochmal schicken da mein computer etwas altersschwach ist un ioch ihn no noch formatieren konnte ohne die mails zu retten. sie sin sehr interessant und sehr hilfreich
vielen dank fuer deine muehe.
thomas auracher

Reply
Oliver Pfeil - 7. Oktober 2013

Hallo Bertram,

das Joomla-Tutorial biete ich unter http://www.joomla-tutorial.info an. Dort kannst Du dich in den E-Mail Verteiler eintragen. Daraufhin erhältst Du das Tutorial per E-Mail zugesandt.

Reply
Bertram Müller - 7. Oktober 2013

Hallo,
leider schlagen meine Versuche Ihr Tutorial herunterzuladen immer fehl! Ist das nicht mehr aktuell? Was kann ich tun um das Tutorial zu erhalten?

viele Gruesse
B. Mueller

Reply
Bruno - 30. August 2013

Das ging ja flott mit dem Impressum.

Reply
Jürgen von Borwitz - 29. Juni 2013

Gut, dass es Oliver Pfeil gibt,
Will meine Website auf Joomla umstellen.
Bin mit meiner Seite recht zufrieden. Diese ist aber nicht pflegeleicht.
Sich da einzuarbeiten ist recht mühsam.
Mir scheint Joomla daher am geeignetsten zu sein.
Daher kommt mir das Angebot von Oliver Pfeil gerade recht.
Danke nochmal und viele Grüße

Jürgen von Borwitz

Reply
Oliver Pfeil - 9. Juni 2013

Hallo Claus,

schreiben Sie mir dazu am besten eine E-Mail mit Detailinformationen. Die E-Mail Adresse finden Sie im Impressum.

Reply
Claus Schrick - 5. Juni 2013

Guten Tag Herr Pfeil,
ich habe Ihren Kurs durchgearbeitet und keine neue Erkenntnisse gegenüber meinem jetzigen Wissensstand festgestellt.
Grundsätzlich stellt sich bei mir eher die Frage, jemanden zu finden, der sagt, was es z.B. kostet, eine seit Jahren bestehende Webseite von Joomla 1.5 oder 2.5 auf die aktuelle zu hieven.
Es ist eben lästig, mit Wissen von 2.5 oder 3 auf 1.5-Plattformen zu arbeiten.
Meine Webseiten sind nicht kommerziell orientiert.

Auch suche ich einen, der gezielt eine Frage beantwortet wie z.B. „Kann ich ein Video auch in Joomla ähnlich wie Bilder integrieren.
Fragen können auch sein wie „Fehlermeldungen“, die manchmal auftauchen und wie man den Fehler findet.

Das wären so meine Wünsche.

Viele Grüße Claus Schrick

Ich freue mich auf Ihre Rückantwort

Reply

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere