5 häufige Joomla-Fehler

Du bist auf der Suche nach einer Lösung für einen ganz bestimmten Joomla-Fehler? Dann bist Du hier genau richtig. Denn auf dieser Seite bekommst Du eine Lösung für die häufigsten Joomla-Fehler, die gerne mal auftreten.

Auch wenn Joomla zu 99% fehlerfrei und ohne Probleme funktioniert, kommt es in manchen Konstellationen mal zu kleineren Problemchen oder Fehlern, die Du beheben musst.

Installation: Ladebalken hängt

Wenn Du die Joomla-Installation auf deinem eigenen Computer mit dem lokalen Webserver XAMPP durchführen möchtest, kann es dazu kommen, dass der Ladebalken hängt und es nicht mehr weiter geht.

Joomla-Installation: der Ladebalken hängst

Dabei hast Du alles richtig gemacht. Wahrscheinlich liegt das an der eingesetzten XAMPP-Version. Auf folgender Seite habe ich diesen Fehler ganz genau beschrieben und ich zeige dir einen konkreten Lösungsansatz, wie Du das Problem schnell in den Griff bekommen wirst.

Wahrscheinlich reicht es aus, eine etwas ältere XAMPP-Version zu verwenden.

Link: Fehler beheben (Ladebalken hängt)

Joomla: Datei kann nicht verschoben werden

Auch bei dieser Fehlermeldung trifft dich absolut keine Schuld. Dieser Fehler tritt auf, wenn Du eine Erweiterung (Komponente, Plugin, Modul) oder ein neues Template hochladen und installieren möchtest.

Der Fehler, beziehungsweise das Problem liegt wahrscheinlich an den fehlenden Rechten auf deinem Webserver. Mit deinem FTP-Programm (zum Beispiel Filezilla) kannst Du die sogenannten CHMOD-Rechte der entsprechenden Ordner anpassen.

Danach solltest Du Zugriff auf die benötigten Verzeichnisse haben und das Hochladen deiner Erweiterung oder deines Templates sollte wieder funktionieren.

Link: Joomla-Datei kann nicht verschoben werden

Lokaler Webserver XAMPP startet nicht

Wenn Du Joomla erst einmal testen möchtest, kannst Du den lokalen Webserver XAMPP nutzen. Das ermöglicht es dir, Joomla auf deinem PC zu testen, ohne dass Du ein Hostingpaket und eine Domain benötigst.

Joomla & XAMPP installieren: so gehts

XAMPP ist allerdings nicht mit jeder Softwarelösung voll kompatibel. Daher kommt es manchmal zu kleineren Konflikten und XAMPP kann nicht gestartet werden.

Meistens liegt es daran, dass ein anderes Programm den Port 80 verwendet und somit blockiert. Das können Programme wie Skype oder auch Fernwartungssoftware (Teamviewer, Netviewer) sein.

Link: XAMPP kann nicht gestartet werden

Joomla-Passwort vergessen

Ich bekomme doch recht häufig E-Mails in denen ich gefragt werde, ob denn das Passwort zurückgesetzt werden kann. Klar, bei den vielen Passwörtern die man sich mittlerweile merken muss, kann das schon mal vorkommen.

Über einen kleinen Umweg kannst Du dein Joomla-Passwort wieder zurücksetzen, beziehungsweise auf ein anderes Passwort ändern. Dazu musst Du dich über deinen Hostinganbieter in deine Datenbankverwaltung einloggen und ein einem speziellen Feld eine Änderung durchführen.

In folgendem Tutorial zeige ich dir, wie Du diese Aktion durchführen kannst.

Link: Passwort zurücksetzen

Joomla-Website wurde gehackt

Ok, das ist jetzt kein klassischer kleiner Fehler, sondern ein ernsthaftes Problem. Da ich dein aktuelles Szenario nicht kenne, kann ich dir dazu eine 1:1 Anleitung geben. Im besten Fall hast Du eine Datensicherung, die Du wieder einspielen kannst.

Joomla Sicherheit mit diesen Einstellungen erhöhen.

In folgendem Artikel gebe ich dir ein paar Tipps, wie Du dich vor einem Hackingangriff schützen kannst und für Sicherheit in deinem Auftritt sorgst.

Link: Joomla Sicherheit erhöhen

Oliver Pfeil
 

Auf dieser Website veröffentlicht der Webdesign & Joomla-Experte Oliver Pfeil viele Tutorials, Installations-Anleitungen, für Anfänger und fortgeschrittene Anwender. Er wohnt und lebt im schönen bayrischen Hinterland. kostenloses Joomla-Tutorial Joomla-Anleitungen und Produkte

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: