1

6 coole Joomla-Erweiterungen

Es gibt zahlreiche Joomla Erweiterungen, mit denen Sie den Funktionsumfang Ihrer Homepage erweitern können. Joomla Erweiterungen werden in drei Kategorien eingeteilt:

  • Komponenten (große Erweiterungen)
  • Plugins
  • Module

Natürlich ist es kein muss, Joomla-Erweiterungen zu installieren. Jedoch gibt es ein paar Erweiterungen, die eigentlich jeder Internetauftritt brauchen kann.

Suchfunktion
Je umfangreicher eine Website wird, umso schwieriger ist es, die gewünschten Inhalte zu finden.  Die Joomla-Suchfunktion erleichtert das Auffinden bestimmter Unterseiten für den Besucher. Eine Suchfunktion binden Sie in Joomla ganz einfach ein, dazu müssen Sie keine Erweiterung installieren. Unter Erweiterungen >> Module >> Neu können Sie die Suchfunktion erstellen und in Ihre Homepage einbinden.

Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular? Sicher haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt. Für Sie macht das keinen Unterschied, denn Sie bekommen in jedem Fall die Information per E-Mail. Anders ist es aber für den Besucher der Website, der Ihnen eine Nachricht schicken möchte. Wenn dieser ein E-Mail Programm wie z.B. Outlook installiert hat, dann kann er einfach auf die E-Mail Adresse klicken und Ihnen eine Nachricht schicken. Falls er nur einen Webmailer nutzt, ist das nicht möglich und er muss sich in seinen Account einloggen und die E-Mail Adresse manuell eintippen. So macht es durchaus Sinn, ein Kontaktformular zu nutzen. Alle Daten können direkt in das Formular eingegeben und versendet werden.

Eine sehr bekannte und einfach zu bedienende Formular-Komponente ist DFContact

Bildergalerie
Bilder lockern eine Website auf und dienen der Veranschaulichung von komplexen Sachverhalten. Ein einfaches Bild in einen Beitrag zu integrieren, ist ja ganz einfach. Was aber, wenn man mehrere Fotos in einer bestimmten Kategorie darstellen möchte. Das Bedarf einer Erweiterung. eine der bekanntesten Bildergalerie-Erweiterungen ist die Phoca-Gallery. Diese Erweiterung hat sehr viele Funktionen und ist einfach zu bedienen. Sie wird ständig weiterentwickelt und mit neuen Funktionen ausgestattet.

Social Media
Einer der wohl wichtigsten Punkte ist die Social-Media Integration, was ja mittlerweile ein Rankingfaktor unter Google ist. Gerade der Google +1 Button sollte auf keiner Website mehr fehlen. Grundsätzlich empfiehlt sich ein Modul, dass folgende Social-Media Portale integriert:

  • Google +1
  • Facebook
  • Twitter
  • eventuell noch LinkedIn

Dazu gibt es drei Plugins, die sich sehr leicht einbinden lassen:

Link: 2 Click Social Buttons
Link: Asynchronous Social Buttons
Link: flodjiShare

Google Analytics
Eine Statistikfunktion darf meiner Meinung nach auf keiner Homepage fehlen. Ob das nun Google Analytics oder ein anderes Tool ist, ist nicht so wichtig. Ich gehe hier auf Google Analytics ein, da dieses Tool absolut genial und einfach einzurichten ist. Mit diesem Online-Tool können Sie alles auswerten, was Sie an Statistiken benötigen. Zudem binden Sie das ganz einfach in Joomla ein. Mit dem Plugin Analytics for Joomla binden Sie das Tool ganz einfach in Ihre Website ein.

So setzten Sie Google Analytics datenschutzkonform ein.

Xmap 2
Bei einer umfangreichen Webseite ist es oft schwer, gesuchte Inhalte zu finden. Wie oben schon erwähnt, ist eine Suchfunktion dafür natürlich gut geeignet, um es dem Besucher so einfach wie möglich zu machen. Zusätzlich können Sie eine Sitemap generieren, die Ihnen alle Links und Seiten auf einer Page darstellt. Keine Sorge, Sie haben dabei fast keine Arbeit, denn die Sitemap aktualisiert sich von selbst. Sie müssen die Sitemap bei Änderungen also nicht bearbeiten. Sie legen einmal fest, wie die Sitemap dargestellt werden soll und dann aktualisiert sich diese bei neuen Menüpunkten von selbst.

Die beliebteste Sitemap-Erweiterung für Joomla ist Xmap 2.

Wo finde ich weitere Erweiterungen?

Es gibt viele Quellen im Netzt, wo Sie kostenlose Erweiterungen finden. Die bekannteste deutschsprachige Seite dazu ist www.joomlaos.de. Hier finden so ziemlich alle Downloads für Joomla. Vorteil ist, das diese Seite komplett in deutsch zur Verfügung steht.

Einen noch größeren Pool an Erweiterungen gibt es unter extensions.joomla.org.

Oliver Pfeil
 

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments